Dem Populismus widerstehen

gewaltfrei handeln

24.-25. April 2020

Was ist gemeint, wenn von Populismus die Rede ist? Wie lassen sich angemessene gewaltfreie Antworten auf diese Herausforderung finden?
Dieses Seminar will insbesondere Akteur*innen im kirchlichen Bereich unterstützen. Dazu wird praktisch an (eigenen) Fallbeispielen gearbeitet und es werden Strategien für konkrete Problemlagen entwickelt.
• Populismus verstehen und Hintergründe kennenlernen
• Kennenlernen von kirchlichen Stellungnahmen / Arbeitshilfen zum Thema
• Handlungssicherer werden im Umgang mit Populismus im eigenen Umfeld

Trainerin: Christine Böckmann
Ort: Zukunftswerkstatt, Germete
Zeiten: Freitag, 15:00 - Samstag, 16:00
Kosten: Kursbeitrag: 75 - 100 Euro
Übernachtung/Verpflegung: 50 Euro

Anhang: 

Veranstaltungsinformationen

Kursformat: 

  • Fach- und Spezialisierungskurse

Organisation: